Informationen und Tipps

- Edelstahl
Edelstahl wird aufgrund seiner nichtrostenden Eigenschaft als Baumaterial im Innen- und Außenbereich immer beliebter. Seine Oberfläche kann glänzend, matt oder geschliffen sein. Wird er draußen eingesetzt, können ihm, aufgrund seiner Beständigkeit gegenüber Korrosion, sogar lange Regenphasen nichts anhaben. Neben seiner Material-Beständigkeit zeichnet ihn auch seine Optik aus. Der edle Stahl kann "pur" eingesetzt werden oder in Kombination mit anderen Baustoffen. Edel wirkt er solo, in Kombination mit Holz oder Glas ergeben sich sehr interessante Kontraste. Ob Treppe oder Geländer, ob draußen oder im Hausinneren, Edelstahl ist vielseitig einsetzbar.


- Verzinkter Stahl
Galvanisierter oder verzinkter Stahl ist ein matt reflektierendes Material mit hellblau bis hellgrauer Färbung und einer rauhen, schwach poröser Oberfläche. Durch verschieden farbige und unterschiedlich große einzelne Flächen entsteht der Farbton. Der Überzug aus Zink schützt den Stahl durch die sich natürlich bildenden Zinkkarbonatschichten. Verrottungsfest, bruchsicher, Oberflächen bakterienfreundlich.


- Pulverbeschichteter Stahl
Eine besondere Oberflächenbehandlung, die den Stahl optimal schützt und dadurch unempfindlich und pflegeleicht macht. Pulverbeschichtetes Stahlblech ist besser als ein lackiertes, da es nicht so leicht verkratzt und somit kein optischer Verschleiß entstehen kann. Durch diesen entscheidenden Vorteil entsteht bei Regen und ähnlichen Witterungs-Einflüssen kein Rost. Ein weiterer Vorteil von pulverbeschichtetem Stahl ist es, das die Schicht wesentlich dicker ist als Lack und somit belastbarer.